Opel Österreich ist offizieller Mobilitätspartner der 69. Österreich Rundfahrt

download-pdf
download-image
download-all
Do, 29/06/2017 - 17:00


  • Marke mit dem Blitz seit 2015 starker Partner der traditionsreichen Sportveranstaltung
  • Opel fährt als erster durchs Ziel

 

Wien. Bereits zum dritten Mal ist Opel Österreich als offizieller Mobilitätspartner der 69. Österreich Rundfahrt am Start. Die Marke mit dem Blitz stattet den Tour-Tross der Rundfahrt mit mehr als 30 Fahrzeugen aus, darunter Highlights wie der neue Opel Insignia, Vivaro, Zafira, Movano und Cascada. Neben dem exklusiven Vorausfahrzeug, das von Opel gestellt wird und als erstes vor dem Teilnehmerfeld das Ziel passiert, zeigt Opel Österreich auch auf Banden in der Zieleinfahrt, am Zielbogen, an der Interviewwand, auf der Bühne, im VIP Bereich und im Tour Magazin starke Präsenz. Besucher der traditionsreichen Sportveranstaltung können außerdem exklusiv vor Ort den brandneuen Insignia Sports Tourer sowie den Bestseller Crossland X kennenlernen.

„Opel und das Fahrrad – eine lange Geschichte, an die wir mit unserer mittlerweile dreijährigen Partnerschaft mit der Österreich Rundfahrt, dem Radsport-Highlight Österreichs, gerne anknüpfen. Noch vor dem Automobilbau, der 1898 startete, hat die Marke mit dem Blitz Fahrräder hergestellt. Heute überzeugt unser breitgefächertes Produktportfolio durch innovative Lösungen und Zukunftstechnologien für alle – mit unseren Bestsellern, die wir zur Verfügung stellen, können wir die renommierte Sportveranstaltung optimal unterstützen“, so Mag. Alexander Struckl, Geschäftsführer General Motors Austria.

Der komplett neue Opel Insignia Sports Tourer, der exklusiv bei der 69. Österreich Rundfahrt ausgestellt ist, überzeugt mit einer atemberaubender Linienführung, Wohlfühl-Atmosphäre im Innenraum und einer Bandbreite an intelligenten Technologien wie kein anderes Modell im Segment. Er ist seit Februar bestellbar und setzt die große Modelloffensive des Automobilherstellers erfolgreich fort.

Die Österreich Rundfahrt gilt als wichtigstes Radsportereignis für Profis in Österreich und steht für Spitzensport auf höchstem Niveau. Sie startet am 2. Juli in Graz, führt mit einem Prolog und sechs Etappen quer durch Österreich und endet am 8. Juli in Wels. Die Österreich Rundfahrt kann auf eine langjährige Tradition zurückblicken und zählt mit 8.693 Höhenmetern und einer Streckenlänge von 1.121 Kilometern zu den anspruchsvollsten Radrennen.

 

Kontakt

Josef Ulrich
Direktor Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 1 28877 40325
Mobil: +43 664 3510365

Scroll