Topmodell am Start: Neuer Opel Insignia in Österreich ab sofort bestellbar – die Preise | Medien OPEL Autriche

Topmodell am Start: Neuer Opel Insignia in Österreich ab sofort bestellbar – die Preise

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 30/03/2020 - 09:30


  • Starke Flotte: Opel Insignia als Grand Sport, Sports Tourer und Spitzenathlet GSi
  • Stylishe Ausstattungslinien: Volles Angebot von elegant bis sportlich
  • Der Einstieg in den Opel Insignia gelingt ab Listenpreis ab 32.699,- Euro inkl. Steuern
  • „Opel Green Deal“: Neue Motoren mit bis zu 18 Prozent weniger Verbrauch
  • Klassenbeste Technologie: IntelliLux LED® Pixel Licht ab Business Elegance serienmäßig
  • Ideal als Dienstwagen als Version Edition und Business Elegance für Vielfahrer

 

Wien.  Start frei für den neuen Opel Insignia – moderner, dynamischer und effizienter denn je: Vor wenigen Wochen feierte die jüngste Ausgabe des Opel-Flaggschiffs auf dem Autosalon in Brüssel ihre Weltpremiere, ab sofort ist sie als Limousine Grand Sport, Kombi Sports Tourer und Topathlet GSi bestellbar. Schon ab 32.699,- Euro inkl. nur 1% NoVA und MWSt. können unsere Kundinnen und Kunden künftig Insignia fahren. Zum attraktiven Einstiegspreis fährt die Limousine bereits mit Qualitätsfeatures wie Komfortsitzen, Zwei-Zonen-Klimaanlage und dem Apple CarPlay sowie Android Auto kompatiblen Multimedia Radio mit Farb-Touchscreen vor. LED-Frontscheinwerfer sorgen für beste Sicht bei Dunkelheit. Beim neuen Insignia sind erstmals in jeder Variante ausschließlich Voll-LED-Systeme an Bord. Assistenzsysteme wie der Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung sowie Spur- und Spurhalte-Assistent erhöhen in jedem Insignia die Sicherheit von Passagieren und Verkehrsteilnehmern.

Für souveräne Fahrleistungen sorgt bereits in der Basisversion der 90 kW/122 PS starke 1,5-Liter-Turbodiesel mit nur 121 g CO2-Ausstoß nach WLTP. Die identisch ausgestattete und motorisierte Kombivariante Sports Tourer gibt’s ab 34.889,- Euro inkl. nur 2% NoVA und MWSt.. Mit attraktiven Preisen und neuen, effizienten Triebwerken wird der neue Insignia zu einem zentralen Pfeiler des Modellangebots bei Opel. Denn die neue Motorenpalette senkt nicht nur Verbrauch und CO2-Emissionen, sondern die Kunden können so auch spürbar ihre Kraftstoffkosten reduzieren.

„Der neue Opel Insignia sieht fantastisch aus und ist dank seiner neuen Motorengeneration hocheffizient. Dazu bietet unser Flaggschiff zahlreiche klassenführende Top-Technologien vom neuen adaptiven IntelliLux LED® Pixel Licht bis hin zum Allradantrieb mit Torque Vectoring. So findet jeder Kunde seinen ganz individuellen Insignia.“, betont Xavier Duchemin, Managing Director Sales, Aftersales and Marketing.

Der neue Opel Insignia wird in der Ausstattungslinie „Edition“ angeboten. Wer es extra-sportlich mag, greift zum Topathleten, dem neuen Insignia GSi mit hochmodernem Twinster-Allradantrieb samt Torque Vectoring, FlexRide-Premiumfahrwerk und dem 169 kW/230 PS starken Top-Benziner, erhältlich ab 54.599,- Euro. Eine weitere Benzinmotorisierung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht. Als weiteres Highlight an Bord: das neue adaptive, blendfreie IntelliLux LED® Pixel Licht mit insgesamt 168 LED-Elementen – 84 pro Scheinwerfer. Die erstmals im Opel-Flaggschiff angebotene neue Lichtgeneration ist Segmentspitze bei den Volumenherstellern und bereits in jedem Insignia ab Ausstattungslevel Elegance serienmäßig dabei.

Last, but not least ergänzt die Ausstattungslinie Insignia Business Elegance das Angebotsportfolio. Sie ist mit ihren vielfältigen Features perfekt auf die Bedürfnisse von Dienstwagenfahrern zugeschnitten. So bietet die Business Elegance ab 38.889, Euro (zusätzlich zu den Ausstattungen der Linie Edition) unter anderem das IntelliLux LED Pixel Matrix Licht, das Park&GO Paket oder auch die ergonomischen, von der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) zertifizierten Aktiv-Sitze für den Fahrer und den Beifahrer – für eine stets entspannte Fahrt.

Top-Assistenz und Top-Infotainment: So ist Insignia-Fahren sicher

Flaggschiff-typisch verfügt der neue Opel Insignia über das volle Programm an Assistenz- und Infotainment-Systemen. Die Sicht nach hinten verbessert die neue digitale Rückfahrkamera. Die Sicherheit besonders beim Ausparken erhöht der mit der Kamera erhältliche Rückfahrassistent. Zum weiteren Angebot zählen Systeme wie Spur- und Spurhalteassistent, Toter-Winkel-Warner, adaptiver Geschwindigkeitsregler mit Notbremsfunktion, Verkehrsschilderkennung, automatischer Parkassistent sowie das Head-up-Display. Das Portfolio an Apple CarPlay sowie Android Auto kompatiblen Infotainment-Systemen reicht vom Multimedia Radio und Multimedia Navi bis zum Multimedia Navi Pro mit diversen Connected Navigation Services. Per Wireless Charging lädt das kompatible Smartphone auch während der Fahrt kabellos auf.

Top-Technologien und Top-Triebwerke: So macht Insignia-Fahren Spaß

Top-Technologien bestimmen das Insignia-Bild aber nicht nur bei den Assistenz- und Infotainment-Systemen, sondern auch bei den hochmodernen Antriebslösungen. Denn alle Drei- und Vierzylinder-Triebwerke gehören nun zu einer komplett neuen Generation, die den Verbrauch im Vergleich zum Vorgängermodell um bis zu 18 Prozent senken. Der 1,5‑Liter-Diesel mit 90 kW/122 PS (alle Verbrauchsangeben siehe Tabelle und Preisliste) bildet die Basismotorisierung zum Verkaufsstart. Der Dreizylinder –Dieselmotor ist bis zu 50 Kilogramm leichter als die vergleichbaren Motoren des Vorgängermodells. Bei den Dieselmotoren ergänzt direkt ab Marktstart der 128 kW/174 PS starke Zweiliter-Vierzylinder das Portfolio.

Darüber rangiert beim Insignia in der GSI-Version ein Zweiliter-Vierzylinder als Benziner mit 169 kW/230 PS. Der Zweiliter-Benziner ist der erste Opel-Motor mit Zylinderabschaltung. Liegt nur wenig Last an, schaltet die variable Nockenwellensteuerung zwei Zylinder aus und reduziert damit den Verbrauch wesentlich. Neue, reibungsarme Getriebe tragen ebenfalls zu weniger Verbrauch bei und erhöhen zugleich den Fahrkomfort. Zur Wahl stehen Sechsgang-Schaltgetriebe oder Achtgang-Automatikgetriebe.

Limousine

GSi 2.0T

1.5D

2.0 D

2.0 D

Leistung
(kW/PS bei min-1)

169/230
bei 5.000

90/122
bei 3.250

128/174
bei 3.500

128/174
bei 3.500

Max. Drehmoment
(Nm bei min-1)

350 bei
1.500-4.000

300 bei 1.750-2.500

380 bei
1.500-2.750

380 bei
1.500-2.750

Abgasnorm

Euro 6d

Euro 6d

Euro 6d

Euro 6d

Getriebe

 

8-Gang-Automatik

Allrad

6-Gang-Schaltgetriebe

6-Gang-Schaltgetriebe

8-Gang-Automatik

Vorläufige Verbrauchsangaben nach WLTP (l/100 km)

 

kombiniert

CO2 g/km

8,6

194

4,6 – 4,7

121 - 124

4,7

122

5,0

132

 

Sports Tourer

GSi 2.0T

1.5D

2.0 D

2.0 D

Leistung
(kW/PS bei min-1)

169/230 
bei 5.000

90/122
bei 3.250

128/174
bei 3.500

128/174
bei 3.500

Max. Drehmoment
(Nm bei min-1)

350 bei
1.500-4.000

300 bei 1.750-2.500

380 bei
1.500-2.750

380 bei
1.500-2.750

Abgasnorm

Euro 6d

Euro 6d

Euro 6d

Euro 6d

Getriebe

 

8-Gang-Automatik

Allrad

6-Gang-Schaltgetriebe

 

6-Gang-Schaltgetriebe

 

8-Gang-Automatik

 

Vorläufige Verbrauchsangaben nach WLTP (l/100 km)

kombiniert

CO2 g/km

8,8

199

4,8 – 4,9

125 - 128

4,8

126

5,1

134

 

  • Contact :
  • Mag. Christoph Stummvoll, MBA
    Mag. ChristophStummvoll, MBA
    Head of Communication Groupe PSA Austria
    Tel : -
    Mobile : +43-(0)676 83 494 300
    christoph.stummvoll@mpsa.com
Scroll